Titelbild Startseite MBSR-MBCT Verband Achtsamkeit MBSR gesundheitliche Vorsorge Meditation Stress besser bewältigen Mindful Leadership Zur Ruhe kommen

MBCT

... in Organisationen

MBCT Mindfulness based Cognitive Therapy

MBCT ist ein in England entwickeltes und mittlerweile weltweit untersuchtes und angewandtes Programm zur Rückfallprophylaxe bei Depression. Es wurde aus MBSR entwickelt und verwendet ein ganz ähnliches Format, ist aber inhaltlich stärker auf den Umgang mit schwierigen Gedanken ausgerichtet. Beschrieben ist das Programm in „Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie der Depression“ von Mark Williams, John Teasdale und Zindal Segal. In einem Kurs erlenen Sie in der Gruppe die verschiedenen Arten der Meditation mit einem besonderen Focus auf dem Umgang mit Gedanken. Es ist ein sehr hilfreiches Programm auch in der Prävention von Depression. Ob das Programm für Sie geeignet ist, lässt sich am Besten in einem Vorgespräch klären.

Kursinhalt

Das MBCT - Achtsamkeitstraining findet über 8 Wochen einmal wöchentlich als etwa 2,5-stündige Seminareinheit in einer Gruppe statt. Hinzu kommt ein 5-stündiger Tag der Achtsamkeit an einem Samstagnachmittag.

Sie erlernen verschiedene Meditationstechniken wie Atemmeditation, Body Scan, Gehmeditation, Sitzmediation und Körperübungen, die dem Training und der Vertiefung der Achtsamkeit dienen.

  • Theoretische Hintergründe und die Auswirkungen und Zusammenhänge von Achtsamkeit und Depression werden eingehend besprochen.
  • Erfahrungen aus den Übungen und Gedanken werden ausgetauscht.
  • Sie bekommen Anregungen und konkrete Unterstützung, um das Erlernte in Ihren Alltag zu integrieren.
  • Sie erhalten ein Arbeitsbuch und CDs, mit dem Sie zu Hause üben und im Anschluss an den Kurs den begonnenen Weg fortsetzen können.
  • Während des achtwöchigen Kurses ist eine tägliche Übungszeit von 30 - 60 Minuten erforderlich.

 

 

 

Impressum/Datenschutz | Sitemap | Seite drucken | union jack

Copyright 2018 Günter Hudasch